Ita­lie­ni­scher Salat-Wrap mit Moz­za­rel­la

Ich esse mitt­ler­wei­le Salat sehr gerne. Gerade aber in meiner Kindheit war dies noch ganz anders.  Warum war das so? Viel­leicht weil ich Salat nur in Form von Kopfsalat kannte, welcher in einer schweren Soße aus Öl oder Essig förmlich ertränkt wurde.  Dabei will ich nicht den Kopfsalat schlecht­re­den, sondern es mangelte einfach für mich an einer Zube­rei­tung, welche mich als Kind ansprach. Zum Glück sind diese Zeiten mitt­ler­wei­le vorbei und ich weiß, dass man Salat ganz anders anrichten kann.  Als besonders leckerer Vertreter der Kategorie Salat steht für mich: Ita­lie­ni­scher Salat-Wrap! In diesem vereint sich knackig, frischer Salat mit feinem Moz­za­rel­la und einem herr­li­chen Kräuter-Pesto.

Italienischer Salat-Wrap

Die Zutaten für 2 Personen:

  • 2 XXL Tortilla Wraps (alter­na­tiv 4 Standard Wraps)
  • 1/2 Kopf Eis­berg­sa­lat
  • 100 g Mini-Moz­za­rel­la Kugeln
  • 1 Tomate
  • 2 TL Pesto rosso
  • 2 — 3 TL Salat­kräu­ter
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 TL Essig
  • 1 EL Wasser

Ita­lie­ni­scher Wrap wird wie folgt zube­rei­tet:

Als erstes halbieren wir die Moz­za­rel­la Kügelchen und ver­mi­schen sie mit dem Pesto in einer kleinen Schale. Die Tomaten vierteln wir und entfernen die Kerne. Ich mag es, wenn ich die Tomaten zusätz­lich schäle. Dies könnt ihr jedoch machen, wie es für euren Geschmack am Besten ist. Dann würfeln wir sie noch.

Jetzt den Salat waschen und in feine Streifen schneiden. Die Streifen geben wir anschlie­ßend in eine Schüssel und geben die Tomaten dazu, welche wir dann schön mit dem Salat ver­mi­schen.

Nun ist es an der Zeit, dass wir unser Salat­dres­sing anmischen. Hierfür nehmen wir eine kleine Tasse, in die wir die Salat­kräu­ter geben. Diese ver­mi­schen wir mit Essig und Olivenöl. Hier muss man abschät­zen, ob die Masse etwas zu trocken ist und man gege­be­nen­falls etwas mit Wasser verdünnen muss. Dies kommt ganz auf die ver­wen­de­ten Kräuter an.  Jetzt ist unser Salat­dres­sing soweit fertig und wird anschlie­ßend mit dem Salat und den Tomaten vermischt. Nun noch die Tortilla Wraps für eine Minute, bei 800 Watt in die Mikro­wel­le geben.

Italienischer-Wrap-2

Sind diese fertig, legen wir die Wraps flach auf einen Teller, oder ein Brett und verteilen darauf den Salat. Hier darauf achten, dass man etwas Platz zu der Randseite lässt, auf welche man den Wrap zurollt, da ansonsten die Füllung an dieser Stelle her­aus­fällt.  Jetzt noch die im Pesto ein­ge­leg­ten Moz­za­rel­la Kügelchen darauf verteilen und zusam­men­rol­len.

Italienischer-Wrap-1

Fertig ist unser ita­lie­ni­scher Salat-Wrap mit Moz­za­rel­la. Guten Appetit!

 

 

Lust auf mehr leckere Rezepte?