Schwarz­wäl­der Kirsch­tor­te

Zutaten für den Teig:

  • 7 Eier
  • 210 g Zucker
  • 1 P. Vanil­le­zu­cker
  • 140 g Mehl
  • 40 g Kakao
  • 1 TL Back­pul­ver
  • 1 EL Kirsch­was­ser

Weitere Zutaten:

  • 2 Gläser Sauer­kir­schen
  • 4 B. Sahne
  • 4 P. Vanil­le­zu­cker
  • 4 P. Sah­nesteif
  • 3/4–1 Glas Sauer­kirsch­kon­fi­tü­re
  • Scho­ko­ras­pel
  • Kirsch­was­ser
  • Beleg­kir­schen

Zube­rei­tung der Schwarz­wäl­der Kirsch­tor­te:

Eier trennen, das Eiweiß mit dem Vanil­le­zu­cker steif schlagen, das Eigelb mit dem Zucker und dem Kirsch­was­ser schaumig rühren, bis die Masse nicht mehr heller wird. Das Mehl, den Kakao, das Back­pul­ver und die Hälfte vom Eischnee vor­sich­tig in die Eigelb­mas­se rühren. Dann den rest­li­chen Eischnee unter­he­ben. Den Boden einer Form mit Back­pa­pier auslegen dann den Teig in die Form geben.

Bei 180°C etwa 20–25 Minuten backen. Stäb­chen­pro­be machen.

Den fertigen Teig auf ein Geschirr­tuch stürzen das mit Zucker bestreut ist, damit der warme Teig nicht festklebt und sofort das Back­pa­pier abziehen.

Den kalten Tor­ten­bo­den in drei Scheiben teilen. Dazu am Besten den Rand mit einem Messer anritzen und dann einen Faden durch­zie­hen, dann werden die Scheiben schön gleich­mä­ßig.

Sahne mit Vanil­le­zu­cker und Sah­nesteif, steif schlagen.

Unteren Tor­ten­bo­den auf eine Tor­ten­plat­te legen und Back­pa­pier­strei­fen am Rand unter­le­gen. Tor­ten­ring um den Boden stellen. Den Boden mit etwas Kirsch­was­ser beträu­feln, dann mit der Marmelade bestrei­chen. Nun die Hälfte der Kirschen darauf geben und mit etwas Sahne bedecken, glatt streichen und zweiten Tor­ten­bo­den dar­auf­le­gen, wieder mit Kirsch­was­ser beträu­feln und Marmelade bestrei­chen. Die rest­li­chen Kirschen und wieder etwas Sahne darauf geben. Letzte Teig­schicht darauf legen und ebenfalls mit etwas Kirsch­was­ser beträu­feln. Sahne auf die Torte geben und glatt streichen, Tor­ten­ring entfernen. Jetzt den Rand der Torte mit Sahne bestrei­chen und mit Scho­ko­ras­peln deko­rie­ren. Mit rest­li­cher Sahne, Scho­ko­ras­peln und Beleg­kir­schen verzieren.

Zum Schluss die Back­pa­pier­strei­fen entfernen und die Torte über Nacht zum Durch­zie­hen in den Kühl­schrank stellen.

Schwarzwälder Kirschtorte

Lust auf mehr leckere Rezepte?