Selbst­ge­mach­te schnelle Piz­za­ba­guette

Da wir heute spontan ent­schie­den haben die Küche zu reno­vie­ren gab es zum Abend­essen Piz­za­ba­guette, das geht schnell und man braucht nicht viel Geschirr.

Zutaten für Piz­za­ba­guette:

  • 1 Packung Aufbackbrötchen/baguettes ( entweder die Packung mit 4 großen
    oder 6 kleinen Semmeln )
  • 1 Päckchen Salami ( wir haben heute mal Papri­ka­sa­la­mi genommen )
  • 1 Päckchen Schinken
  • 1 Becher Saure Sahne ( Schmand geht auch)
  • 1 kleine Dose Toma­ten­mark
  • evtl. Schmelz­kä­se­schei­ben
  • Piz­za­ge­würz

Zube­rei­tung:

Die saure Sahne mit dem Toma­ten­mark mischen. Salami und Schinken würfeln, dazugeben und mischen, mit Piz­za­ge­würz abschme­cken. Die Semmeln auf­schnei­den und die Masse darauf verteilen. Evtl. mit Käse belegen. Die Semmeln auf ein Blech mit Back­pa­pier legen und etwa 20 Minuten bei 200C° backen.

Pizzabaguette

 

Lust auf mehr leckere Rezepte?