Weih­nacht­li­che Schoko Nou­gat­pra­li­nen

Klein, lecker und schnell gemacht sind weih­nacht­li­che Schoko Nou­gat­pra­li­nen. Diese Pralinen sind eigent­lich eine sichere Bank, um sie seinen Gästen oder der Familie anzu­bie­ten. Schließ­lich haben die meisten Menschen eine aus­ge­präg­te Vorliebe für Nougat. also ran an die Schüssel und los gehts!

Zutaten:

200 g Voll­milch­scho­ko­la­de
125g Nuss-Nougat
100 ml Cremefine z. Kochen
1/4 — 1/2 TL Spe­ku­la­ti­us­ge­würz
1/4 TL — 1/2 gem. Vanille

Zube­rei­tung der Schoko Nou­gat­pra­li­nen:

Cremefine in einem Topf bei kleiner Hitze erwärmen. Nougat darin schmelzen. In der Zwi­schen­zeit die Scho­ko­la­de hacken. Scho­ko­la­de zur Nou­gats­ah­ne geben. Wenn die Scho­ko­la­de geschmol­zen ist noch die Gewürze unter­rüh­ren. Dann die Masse in eine kleine mit Back­pa­pier ausgelegt Auflaufform/Kastenform füllen. Evtl. noch deko­rie­ren. Kalt werden lassen und dann in Stücke schneiden. Kühl lagern.

Weihnachtspralinen

Lust auf mehr leckere Rezepte?