Nudel Paprika Pfanne

Heute gab es zum Mit­tag­essen Nudel Paprika Pfanne. Ein wirklich leckeres und vor allem schnell zu machendes Gericht. Hierzu braucht man auch nur sehr wenige Zutaten, welche man natürlich beliebig nach Geschmack aus­tau­schen kann.

Meine Zutaten für die Nudel Paprika Pfanne:

  • 3 Papri­ka­scho­ten
  • 3 Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Packung gekochten Schinken (Proscutto)
  • 1 große Tasse Gemü­se­brü­he
  • 1 Becker Sahne
  • 1/2 Becher Crème Fràiche
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika
  • Curry
  • 350g Nudeln
  • 1 Packung Feta

Zube­rei­tung:

Den Paprika, die Karotten sowie die Zwiebel und die  Packung gekochten Schinken klein schneiden und in etwas Öl in einer Pfanne anbraten. Danach mit einer großen Tasse Gemü­se­brü­he aufgießen und köcheln lassen. Dann den Becher Sahne ( ich habe den fettarmen Sah­neer­satz von Rama verwendet) und einen halben Becher Crème fràiche dazu geben und mit Salz, Pfeffer, Paprika sowie ein bißchen Curry abschme­cken. Dann die vor­ge­koch­ten Nudeln unter die Soße mischen. Vor dem Servieren noch klein geschnit­te­nen Fetakäse unter­mi­schen und fertig ist ein leckeres Essen.

 Nudel Paprika Pfanne
Guten Appetit!

Lust auf mehr leckere Rezepte?