Gegrillte Paprika mit Käse­fül­lung

Gestern Mittag haben wir das schöne Wetter genutzt und gegrillt. Ich habe mal wieder etwas Neues aus­pro­biert und zwar wollte ich Paprika mit Käse füllen. Tja, nur wie füllen ohne das beim Grillen der Käse rausläuft?

Zutaten für Gegrillte Paprika:

  • 2 kleine Spitz­pa­pri­ka
  • 1/2 Glas ein­ge­leg­ter Fetakäse
  • 1/2 Packung Brunch Kräuter

Die Zube­rei­tung:

Den Feta vor der Ver­ar­bei­tung gut abtropen lassen und mit dem Brunch Kräuter Frisch­kä­se ver­mi­schen. Die Paprika waschen, ein Loch hin­ein­schnei­den, den “Deckel” aufheben, mit einem kleinen Löffel die Kerne raus­krat­zen ( ist etwas kniffelig, aber ist machbar) und dann mit dem vorher ver­meng­ten Käse befüllen.

Paprika
Nach dem Befüllen den “Deckel” wieder auf das Loch setzen und mit Zahn­sto­chern fest stecken.

Paprika2

Die Paprika auf einer Grill­pfan­ne auf den Grill legen und von allen Seiten kurz grillen.

Und wie man am Ergebnis sieht ist der Käse sogar da geblieben wo er sollte, nämlich in der Paprika.

Gegrillte Paprika

Rela­ted­Post