Pizzabaguette reloaded

Nicht nur Nudelsalat gibt es bei uns auf verschiedene Arten, sondern auch Pizzabaguette. Diese Version ist mit Sahne, statt Schmand und mit geriebenem Käse in der Füllung. Die restlichen Zutaten sind sich ziemlich ähnlich. Ich mag ja diese Variante mit Sahne und geriebenem Käse lieber, aber das muss jeder selbst entscheiden. Und damit ihr dies tun könnt, bekommt ihr heute das zweite Rezept für Pizzabaguettes. Das andere Rezept findet ihr hier.

Für 8 große Pizzabaguette braucht man:

  • 1 Packung mit 4 Aufbackbaguettebrötchen
  • 1 P. Salami
  • 1 P. Schinken
  • 1 kleine Dose Tomatenmark
  • 1 Becher Sahne
  • 1 Tüte geriebenen Käse
  • Pizzagewürz
  • Evtl. Schmelzkäsescheiben

Zubereitung:

  • Die Baguettebrötchen halbieren, das Innere mit einer Gabel vorsichtig rauskratzen und zerkrümeln
  • Salami und Schinken würfeln
  • Semmelkrümel zusammen mit den restlichen Zutaten in einer Schüssel mischen
  • Würzen
  • Die Füllung auf den Semmelhälften verteilen
  • Evtl. noch mit Käse belegen
  • Bei 200°C etwa 15 -20 Minuten backen
Pizzabaguette (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.