Geburtstagstorte zum 55. Geburtstag

Wie schon vor einige Tagen versprochen, erfahrt ihr heute wofür ich das Marshmallowfondant gebraucht habe. Ich wollte mich mal an einer mit Fondant überzogenen Torte versuchen und da kam mir ein Geburtstag gerade recht um das mal zu testen.

Aber jetzt von vorne, zuerst mal die Zutaten für den Teig und die Füllung bevor wir zum Überziehen mit dem Fondant kommen.

Geburtstagstorte

Zutaten für den Biskuitteig:

  • 10 Eier
  • 300 g Zucker
  • 2 P. Vanillezucker
  • 2 El weißer Rum
  • 2 TL Backpulver
  • 300 g Mehl

Zubereitung:

Eier trennen, das Eiweiß mit dem Vanillezucker steif schlagen, das Eigelb mit dem Zucker und dem Rum schaumig rühren, bis die Masse nicht mehr heller wird. Das Mehl, das Backpulver und die Hälfte vom Eischnee vorsichtig in die Eigelbmasse rühren. Dann den restlichen Eischnee unterheben. Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen und den Rand mit Backpapier erhöhen, dann den Teig vorsichtig in die Form geben (Am Besten dabei helfen lassen, damit der Backpapierrand auch da bleibt wo er sein soll).

Bei 180°C etwa 30-35 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.

Extra hoher Biskuitboden

Den fertigen Teig aus der Form nehmen und sofort das Backpapier abziehen. Auf einem Gitter auskühlen lassen.

Zutaten für die Füllung:

  • Saft von einer Zitrone
  • 250 g Quark
  • 1 Becher Sahne
  • 1 P. Vanilezucker
  • 1 Dose Mandarinen
  • 1 P. (15 g) gemahlene Gelatine
  • Zucker

Zubereitung:

Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Zitronensaft erwärmen, Gelatine darin auflösen, unter den Quark mischen. Nach Geschmack süßen, Sahne unterheben, Mandarinen vorsichtig untermischen.

Weitere Zutaten:

Fertigstellung der Geburtstagstorte:

Tortenboden einmal quer durchschneiden. Den oberen Teil mit einer Schablone oder einem Pizzaausstecher verkleinern. Dann beide Böden nochmal jeweils in der Mitte durchschneiden.
Nun jeweils den unteren Teil der Torte mit der Füllung bestreichen und den jeweiligen Deckel vorsichtig darauf drücken.
Beide Tortenteile nun dünn mit dem Gelee bestreichen.
Das Marsmallowfondant dünn ausrollen und auf den unteren großen Teil der Torte legen. Vorsichtig andrücken und den Rand nach unten klappen und an die Torte anpassen.FondantüberzugMit einem scharfen Messer den überstehenden Rand abschneiden. Überschüssigen Puderzucker mit einem Pinsel von der Torte entfernen.

Marzipan dünn ausrollen (Ich habe das Marzipan schon beim Herstellen mit Lebensmittelfarbe gelb eingefärbt). Wie beim unteren Teil der Torte das Marzipan um die Torte legen und festdrücken, Reste abschneiden.

Aus Puderzucker und Zitronensaft einen dickflüssigen Zuckerguß herstellen. Das Oberteil der Torte mit Zuckerguß auf das untere Teil aufkleben.
Die Marzipanrosen und Blätter mit Zuckerguß festkleben.

Geburtstagstorte Detail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.