Rezept für Schmandwel­le

Heute stelle ich euch meine Schmandwel­le vor. Diese zeichnet sich durch die leckere Creme und die in ihr ent­hal­te­nen Früchte aus. Diese kann man auch gut bei Kin­der­ge­burts­ta­gen verwenden.

Zutaten für den Teig:

  • 300 g Zucker
  • 1 P. Vanil­le­zu­cker
  • 4 Eier
  • 1 kl. Tasse Öl
  • 1 kl. Tasse Oran­gen­saft
  • 300 g Mehl
  • 1 P. Back­pul­ver

Zutaten für den Belag:

  • 2 gr. Dosen Frucht­cock­tail
  • 1/2 l Saft ( aus der Frucht­cock­tail­do­se, bei Bedarf mit
    Oran­gen­saft auffüllen )
  • 2 P. Tortenguß
  • 4 EL Zucker
  • 2 B. Schmand
  • 2 B. Sahne
  • 2 P. Sah­nesteif
  • 2 P. Vanil­le­zu­cker
  • Kaba

Zube­rei­tung:

  • Zucker mit Vanil­le­zu­cker, Eiern, Öl und Oran­gen­saft schaumig rühren. Mehl und Back­pul­ver unter­rüh­ren.
  • Ein Blech mit Back­pa­pier auslegen, Teig darauf geben und glatt streichen.
  • Bei 200°C Umluft etwa 20 Minuten backen.
  • Obst auf einem Sieb abtropfen lassen. Saft auffangen.
  • Das Obst auf dem abge­kühl­ten Kuchen verteilen.
  • Saft mit dem Tortenguß und Zucker mischen, aufkochen und auf dem Kuchen verteilen.
  • Sahne mit Vanil­le­zu­cker und Sah­nesteif, steif schlagen. Schmand unter­rüh­ren.
  • Auf den Kuchen streichen. Den fertigen Kuchen noch dünn mit Kaba bestreuen.

Schmandwelle

Lust auf mehr leckere Rezepte?