Scho­ko­pud­ding Rezept

Mit dem Scho­ko­pud­ding haben wir den Klassiker in der deutschen Küche was den Nachtisch betrifft. Nichts wird wahr­schein­lich bei Kin­der­ge­burts­ta­gen häufiger serviert als Scho­ko­pud­ding. Falls ihr noch kein Rezept gefunden habt, welches euch zusagt, so könnt ihr gerne dieses aus­pro­bie­ren. Ich verwende es bereits seit Jahren und bin damit sehr zufrieden.

Zutaten:

  • 1/2 l Milch
  • 2 Eigelb
  • 20 — 40 g Vanil­le­zu­cker ( je nach Geschmack )
  • 20 g Stärke
  • 100 g Scho­ko­la­de
  • 1 gehäufter TL Kakao

Zube­rei­tung des Scho­ko­pud­ding:

Eigelb mit Vanil­le­zu­cker, Stärke und etwas von der Milch in einer Tasse verrühren. In der rest­li­chen Milch die Scho­ko­la­de schmelzen. Kakao dazugeben. Scho­ko­milch aufkochen und mit einem Schnee­be­sen die ange­rühr­te Ei-Stärke-Zucker­mi­schung unter­rüh­ren. Kurz aufkochen lassen und dann sofort vom Herd nehmen. In Gläser/Schälchen umfüllen und abkühlen lassen.
Guten Appetit!

Lust auf mehr leckere Rezepte?