Glit­zern­de Ostereier selber färben

Und auch dieses Jahr habe ich natürlich wieder, wie jedes Jahr Ostereier gefärbt. Diesmal habe ich eine andere Farbe aus­pro­biert als sonst, was leider eine ziemliche Sauerei war, aber das Ergebnis kann sich trotzdem sehen lassen. Das nächste Jahr werde ich dann wohl wieder mit Farbe in alten Ein­mach­glä­sern färben. Das ist einfacher.
eins, zwei... Glitzer-Ei!
eins, zwei… Glitzer-Ei!
Ostereier 2
Ein paar Eier habe ich wieder mit Zwie­bel­scha­len gefärbt.

 

Ostereier 3
Die Eier beim trocknen. Die Glit­zer­far­be wollte ewig nicht trocken und war auch nach Stunden noch pappig, die Glit­zer­fo­lie hat leider auch nur für ein paar Eier gereicht. 

 

Ostereier
Aber das End­ergeb­nis kann sich dann doch sehen lassen.

Lust auf mehr leckere Rezepte?