Schokokuchen mit flüssigem Kern

on

Eine beliebte Nachspeise bei uns im Haus ist Schokokuchen mit flüssigem Kern. Diese mache ich immer wieder gerne. Sie sind auch gut zum Kaffeetisch geeignet oder einfach für zwischendurch.

Zutaten für die Schokokuchen mit flüssigem Kern:

  • 5 Eier
  • 5 Eigelb
  • 125 g Zucker
  • 225 g Zartbitterschokolade ( ich verwende am liebsten die von Ritter Sport, weil die so schön schmilzt )
  • 225 g Butter
  • 4-5 EL weißer Rum
  • 100 g Mehl

Zubereitung:

Eier mit Eigelb und Zucker schaumig rühren. Schokolade mit der Butter im Wasserbad schmelzen. Den Rum zur geschmolzenen Schokolade geben. Dann das Ganze in die Eiermasse rühren. Jetzt noch das Mehl unterrühren. Den fertigen Teig in gefettete Tassen oder Förmchen geben, mit Alufolie abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen ( ganz wichtig!!! ).

Vor dem Servieren wird das Ganze dann bei 180°C noch 10-15 Minuten ( ja nach Größe der Tasse oder des Förmchens ) im vorgeheizten Backofen ohne Alufolie gebacken. Der Kuchen ist fertig wenn er oben fest sind.

Noch mit Puderzucker bestreuen und mit frischem Obst anrichten.

Schokokuchen mit flüssigem Kern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.