Weihnachtliche Schoko Nougatpralinen

Klein, lecker und schnell gemacht sind weihnachtliche Schoko Nougatpralinen. Diese Pralinen sind eigentlich eine sichere Bank, um sie seinen Gästen oder der Familie anzubieten. Schließlich haben die meisten Menschen eine ausgeprägte Vorliebe für Nougat. also ran an die Schüssel und los gehts!

Zutaten:

200 g Vollmilchschokolade
125g Nuss-Nougat
100 ml Cremefine z. Kochen
1/4 – 1/2 TL Spekulatiusgewürz
1/4 TL – 1/2 gem. Vanille

Zubereitung der Schoko Nougatpralinen:

Cremefine in einem Topf bei kleiner Hitze erwärmen. Nougat darin schmelzen. In der Zwischenzeit die Schokolade hacken. Schokolade zur Nougatsahne geben. Wenn die Schokolade geschmolzen ist noch die Gewürze unterrühren. Dann die Masse in eine kleine mit Backpapier ausgelegt Auflaufform/Kastenform füllen. Evtl. noch dekorieren. Kalt werden lassen und dann in Stücke schneiden. Kühl lagern.

Weihnachtspralinen

6 Kommentare auch kommentieren

  1. Mika sagt:

    Awww, die sehen ziemlich lecker aus <3
    Besonders mit der Perle 🙂

    LG Mika

  2. Celina sagt:

    Wie lecker die aussehen !!!!

  3. judy sagt:

    Perfekt und noch dazu lecker!

    LG
    Judy

  4. utapap sagt:

    Wow,die sehen ja lecker aus !!

  5. Jennies sagt:

    dein blog sieht echt lecker aus! hammer! *__*

  6. Die sehen toll aus!
    ich hab mir vorgenommen dieses Jahr auch mehr selber zu machen.
    Heute habe ich mit Rumkugeln angefangen hihi sehr sehr geil *.*
    Aber das muss ich auch in die To Do einreihen
    LG
    Yasmin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.