Quark-Käse-Dip

Diese Kreation ist eher aus der Not heraus entstanden, da das Ergebnis aber echt lecker schmeckt, will ich es Euch nicht vorenthalten.
Ich hatte noch einen Becher Kräuterquark im Kühlschrank der weg musste und weil ich den pur jetzt nicht so toll fand, habe ich ein bisschen rum probiert und auch gleich noch den Käserest verwendet der auch weg musste.
  • 1 Becher ( 150 g ) Gervais Kräuter Quark leicht 2%Fett in eine Schüssel geben
  • 1 Stück alter Gouda, fein reiben und zum Quark geben, verrühren
  • mit Chillies Flocken würzen, aber nicht zu viel ( da die doch noch ganz schön aufquellen und es dann schnell sehr scharf wird, wie ich feststellen musste )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.