Glitzernde Ostereier selber färben

Und auch dieses Jahr habe ich natürlich wieder, wie jedes Jahr Ostereier gefärbt. Diesmal habe ich eine andere Farbe ausprobiert als sonst, was leider eine ziemliche Sauerei war, aber das Ergebnis kann sich trotzdem sehen lassen. Das nächste Jahr werde ich dann wohl wieder mit Farbe in alten Einmachgläsern färben. Das ist einfacher.
eins, zwei... Glitzer-Ei!
eins, zwei… Glitzer-Ei!
Ostereier 2
Ein paar Eier habe ich wieder mit Zwiebelschalen gefärbt.

 

Ostereier 3
Die Eier beim trocknen. Die Glitzerfarbe wollte ewig nicht trocken und war auch nach Stunden noch pappig, die Glitzerfolie hat leider auch nur für ein paar Eier gereicht. 

 

Ostereier
Aber das Endergebnis kann sich dann doch sehen lassen.

4 Kommentare auch kommentieren

  1. Lilly sagt:

    Schön. Ich hab diesjahr gar kein gefärbt…

  2. Ina sagt:

    dankeschhön wie lieb ^^
    tolles wochenende dir <3

  3. TinnyMey sagt:

    die eier sehen aber besonders schön aus! ohhh wie schön das du meine "alten" posts kommentiert hast…ich hatte ja alle kommentare gelöscht. ich bin aber auch sowas von zerstreut ;-))
    die zitronenkartoffeln musst du unbedingt mal machen,,,,total lecker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.