Rezept für Hackrolle mit Blattspinat

on

Wenn ihr auf der Suche nach einem Essen seid, welches sehr lecker schmeckt und dabei noch mit relativ wenigen Kalorien auskommt (knapp 294 kcal/Portion), so kann ich euch die Hackrolle mit Blattspinat nur wärmstens ans Herz legen. Sie ist deutlich leichter als der klassische Hackbraten und schmeckt sogar Leuten, welche normalerweise den grünen Blättern des Spinat eher skeptisch gegenüber stehen.  

Die Zutaten für 4 Personen:

  • 300g  Hackfleisch gemischt
  • 1 Ei
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20g Paniermehl
  • 1 kl. Zwiebel
  • 60g Schafskäse, light
  • 150g Blattspinat
  • Muskat
  • Cayennepfeffer oder Chili
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kümmel, gemahlen

Die Zubereitung der Hackrolle mit Blattspinat:

Das Hackfleisch mit der in Würfel geschnittenen Zwiebel, dem Ei, dem Paniermehl und den Gewürzen gut vermengen. Hierbei beachten, dass man etwas kräftiger als sonst  würzen sollte da der verwendete Spinat doch einiges an Schärfe wieder herausnimmt und es so schnell etwas zu mild werden kann.

Dann die Masse auf Backpapier geben und zu einem gleichmäßigen Rechteck formen. Jetzt den frisch blanchierten Spinat gut ausdrücken, fein hacken und auf dem Hackfleisch verteilen. Nun den Schafskäse würfeln und ebenfalls darauf verteilen. Die Knoblauchzehe in kleine Stücke zerteilen welche wir ebenfalls über die Masse verstreuen. Nun nochmals etwas mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. 

Jetzt die Masse zusammenrollen. Dies geht am einfachsten wenn ihr dazu das Backpapier zu Hilfe nehmt. Die Hackrolle wird somit wie ein Bonbon in das Papier eingerollt und die beiden Enden fest verdreht. Dadurch tritt weniger Fleischsaft aus und die Hackrolle bleibt schön saftig. 

Nun gebt ihr den Hackbraten in eine Auflaufform und schiebt diesen anschließend für ca. 40 Minuten in den bei 200° C vorgeheizten Backofen. 

Aus dem evtl. in der Auflaufform/Papier befindlichen Fleischsaft kann man bei Bedarf noch eine feine Soße zaubern.

Ich serviere zur Hackrolle mit Blattspinat immer sehr gerne selbstgemachte Fächer- oder Kräuterkartoffeln.

Hackrolle mit Blattspinat und Fächerkartoffeln

Ich wünsche euch guten Appetit! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.