Chocolate Biscuit Cake – Kalter Hund

Das Rezept für Kalter Hund habe ich vor einiger Zeit bei Bienchens Produkttesterblog gefunden. Ich wusste auch sofort für wen ich diesen Kuchen machen wollte. Und letztes Wochenende war es nun soweit. Mit viel Schokolade und Keksen stand ich in der Küche und habe mich an die Arbeit gemacht.

Hier geht`s zum Rezept.

Ich habe auch die doppelte Menge der Zutaten verwendet. Allerdings habe ich die Eier weggelassen und durch 5 EL Cremefine ersetzt. Damit sich der Kuchen gut aus der Form lösen lässt empfehle ich, die Form mit Frischhaltefolie auszulegen.

Hier mein Kalter Hund:

Chocolate Biscuit Cake Zutaten
Viele Kekse und noch mehr Schokolade

 

Chocolate Biscuit Cake
Jetzt fehlt nur noch die Deko.
Chocolate Biscuit Cake - Kekstorte
Fertig!

Der Kuchen war wirklich sehr lecker, wer also gerne viel Schokolade mag, wird diesen Kuchen bestimmt auch mögen. Und die Zubereitung ist ganz einfach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.