Brezen und Laugensemmeln

Einer meiner liebsten Klassiker beim Bäcker sind schon seit Kindheit an die Brezen/Brezeln. Diese waren damals mein ein und alles und immer meine erste Wahl wenn ich mir dort etwas aussuchen durfte. Dies hat sich bis heute nicht viel verändert. Ich esse sie immer noch sehr gerne.

Generell hat es mir Laugengebäck angetan, weshalb es schon lange die Idee gab, einfach mal selbst die leckeren Köstlichkeiten herzustellen. Und ich muss sagen, dass Ergebnis hat mich überzeugt! Gerne teile ich daher mein Rezept mit euch und hoffe, es schmeckt euch ebenso!

Zutaten für 16 Brezen/Laugensemmeln:

  • 500 g Mehl Type 550
  • 300 ml Milch
  • 1 TL Salz
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 40 g Butter

Weitere Zutaten:

  • grobes Salz
  • 1,5 l Wasser
  • 50 g Natron

Zubereitung:

Das Mehl in eine Schüssel geben, Mulde formen. In die Mulde kommt die lauwarme Milch, die zerbröselte Hefe und der Zucker. Mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen. Nun die geschmolzene Butter und das Salz zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten.
Teig wieder abdecken und gehen lassen, vor der weiteren Verarbeitung sollte sich der Teig deutlich vergrößert haben.
Auf einer bemehlten Fläche den Teig in 16 Teile teilen.
Für die Brezen die Teigteile je zu einer langen Rolle, die in der Mitte dicker ist, formen. Daraus dann Brezen formen. Für Semmeln einfach Kugeln formen.
Fertig geformte Brezen und Laugensemmeln  nochmal etwa 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen und dann für einen Stunde in den Kühlschrank stellen.
 Brezen

 

Das Wasser in einem großen Topf aufkochen lasen und das Natron vorsichtig dazu geben. Vorsicht es schäumt!

Mit einem Schaumlöffel die Semmeln und Brezen nacheinander für 30 Sekunden in den Topf geben und untertauchen, gut abtropfen lassen und auf ein gut eingefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

Mit grobem Salz bestreuen und die Brezen und Semmeln an der Oberfläche vorsichtig mit einem scharfen Messer einschneiden.

Bei 180°C ca. 20-30 Min backen.

Abkühlen lassen und sich die Brezen und Laugensemmeln schmecken lassen.

Brezen und Laugensemmeln

Laugensemmeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.